Philosophie

Wofür unser Herz schlägt

Kinder und Jugendliche, die selbständig lernen können, ihre Stärken kennen und darauf vertrauen – das lieben wir. Als Lehrer, Ergotherapeuten, Sozial- und Erziehungswissenschaftler wollen wir ihnen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Deshalb haben wir den Lernladen gegründet.

Junge Menschen stehen heute unter starken Leistungs- und Erfolgsdruck. Das verursacht Stress und führt dazu, dass natürliche Lernprozesse oft blockeirt werden. Dadurch entsteht noch mehr Stress und Unzufriedenheit – eine Abwärtsspirale.

Im Lernladen stoppen wir diese Talfahrt und greifen ganz vorne an.

Keine Nachhilfe, sondern Vorhilfe. Jeder Mensch hat eine ganz eigene Lernpersönlichkeit, mit der ihm das Lernen leichter fällt.

„Wer eine starke Lernpersönlichkeit hat, ist selbstreflektiert, wendet eigene Lernstrategien an und weiss, wie man seine Zeit einteilt.“

Das will ich auch

Prinzipiell gut aufgestellt

Kinder sind nicht unsere Zukunft – sie sind die Gegenwart. Und wir möchten dazu beitragen, dass sich junge Menschen selbstbestimmt, handlungssicher und gesund entwickeln können.

Im Lernladen arbeiten wir deshalb nach konkreten Prinzipien. Sie sind Grundlage und Wegweiser unserer Arbeit – jeden Tag.

Wir sind auch (nur) Menschen!

Deshalb können wir die Perspektive der Lernenden einnehmen, ihre Probleme erkennen und sie beim Erreichen von Zielen, wie persönlicher Freiheit, Selbstverwirklichung, Selbstaktualisierung und ständiger Weiterentwicklung, unterstützten.

Eins nach dem anderen!

Wir sind überzeugt, dass zunächst die Grundbedürfnisse eines Menschen erfüllt sein müssen, bevor er nach Selbstverwirklichung strebt. Und da die eine Grundvoraussetzung für eine starke Lernpersönlichkeit ist, sorgen wir stets dafür, dass alles stimmt.

Kein Copy & Paste!

Lehrreiche Erfahrungen lassen sich nicht einfach von Kopf zu Kopf übertragen. Das muss bei jedem Menschen einzeln passieren. Wir sorgen aber dafür, dass die Voraussetzung für diese Erfahrungen optimal sind und helfen dabei sie zu reflektieren.

Stärken stärken – Schwächen schwächen!

Unser Blick liegt nicht auf den Defiziten, die jeder Lernende hat, sondern auf den Möglichkeiten, die er mitbringt. Die möchten wir gemeinsam erkennen und sinnvoll nutzen, denn dadurch wird ideales Lernen erst möglich – klug, kraftsparend und individuell.

360°-Blick aktiviert!

Wir sehen den Lernenden als Teil seiner Umwelt, denn von dort kommen meist Erwartungen und Erfolgsdruck. Deshalb beziehen wir Eltern, Lehrer und andere Bezugspersonen in den Lernprozess ein und können selbst objektiv bleiben.

Auf zum Lernerfolg!

Meld dich doch mal. Wir freuen uns auf dich.

Kostenloses Erstgespräch