Stella Gelke

Mentorin

„Stella, was sind eigentlich Empowerments?“

Kulturpädagogin Stella lebt seit 2014 in Leipzig und hat sich in ihrem Studium mit der Vermittlung von pädagogischen Kompetenzen beschäftigt. Danach tauchte sie per Kopfsprung immer tiefer in die Lernförderung ein, schaute sich die kulturelle Bildung und den „offenen Ganztag“ genauer an und stellte – als sie wieder auftauchte – fest, dass im Lernförder-Alltag selten genug Zeit bleibt, um herauszufinden, wie der einzelne Schüler tickt, was seine Persönlichkeit ausmacht und wie er selbst seine Potentiale am besten im Schulalltag nutzen kann. Schade, fand sie. Wenn es doch nur einen Ort gäbe, an dem Schüler entsprechend ihrer Persönlichkeit und Möglichkeiten lernen können. Und zwar in einem Umfeld, das Raum für kreatives Arbeiten lässt und in dem Zeit für den Einzelnen ist. Einen Ort, wie … LeLa.

Gesucht, gefunden. Als Mentorin im Lernladen findet sie heraus, welche Lernpersönlichkeit du hast und wie man sie stärken kann. Und sie setzt nun alles daran, dass Lernende – wie du! – ihre eigenen Lern-Kräfte und Ressourcen entfalten können. Stella = Empowerwoman.

Kontakt